Herzliche Einladung zum Krebsinformationstag

im Congress Centrum Wienecke XI.

 

 

 

Am 25. Februar 2017 schlägt unter der Schirmherrschaft von OB Stefan Schostok der Krebsinformationstag Hannover erneut eine Brücke zwischen Experten und Betroffenen sowie allen am Thema Interessierten.

 

Neben der Beleuchtung des medizinischen Fortschritts stehen die Optimierung der Versorgung und die Aktivierung von Patienten für mehr Lebensqualität im Fokus. Denn jeder kann meist noch mehr für sich dazu beitragen, den Heilungsprozess pro aktiv zu unterstützen. Ob Abnehmen, gesunde Ernährung, sportliche beziehungsweise körperliche Betätigung, seelischer Ausgleich, oder bewussten Verzicht auf Alkohol- und Zigarettenkonsum. Auch die Teilhabe an Vorsorge und Präventionsprogrammen ist insbesondere für Erkrankte, die beste Nachsorge.

 

Raum zu geben zur Beantwortung von Fragen und persönlichen Anliegen und persönliche Gesprächsangebote außerhalb von Klinik und Praxis zu schaffen sind unverzichtbare Bestandteile des Krebsinformationstags.

 

Erneut stellen sich innerhalb der begleitenden Ausstellung viele Selbsthilfegruppen vor, aber auch pharmazeutische Firmen und Kliniken bieten hochqualitative Informationen zum mitnehmen und stellen sich den Fragen und Interessen der Besucher.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit zum Dialog und unterstützen Sie durch Ihre Einbindung aktiv die Aufklärung von Krebspatienten, ihren Angehörigen sowie einer breiten, interessierten Öffentlichkeit rund um das Thema „Krebs“.

 

 

 

 

Programmgestaltung:
   
     
       Logo mit Link zum Krebsberatungszentrum Hannover      Logo mit Link zur Niedersächsischen Krebsgesellschaft      Logo mit Link zum Onkologischen Arbeitskreis Hannover
     
In Zusammenarbeit mit:  
  Logo mit Link zum Klinikum Region Hannover Logo mit Link zum Tumorzentrum MHH
     
     
Mit freundlicher Unterstützung:
     
Logo mit Link zur Klinik Bad Oexen Logo mit Link zur Deutschen Rentenversicherung   
     

Logo mit Link zu Mediclin

Logo mit Link zur Paracelsusklinik am See
     

Logo der Firma ROCHE

Besuchen Sie auch unsere Patientenwebsites:
www.darmkrebszentrale.de
www.eierstockkrebszentrale.de
www.brustkrebszentrale.de
www.der-zweite-atem.de
www.aus-der-mitte.de
www.leben-mit-lymphom.de

Logo mit Link zur Klinik Tecklenburger Land

Logo mit Link zur Klinik Sonneneck

 

Weitere Aussteller und Unterstützer: Weitere Aussteller und Unterstützer: Alphamade GmbH (870,- €), Amgen GmbH (1.250,- €), Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG (870,- €) Brandes & Diesing OHG, Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA (870,- €), Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe, Camaflex Aderans Germany, Celgene GmbH (1.250,- €), Deutsche Ilco e.V., Deutsche Rentenversicherung Braunschweig Hannover, Frauenselbsthilfe nach Krebs, Janssen-Cilag GmbH (1.250,- €), Kängurufreunde, Klinik Bad Oexen, Klinik Sonneneck, Klinik Tecklenburger Land, Krebsinformationsdienst des DKFZ Deutsches Krebsforschungszentrum, medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH (1.250,- €), MediClin Rose Klinik,Merck KGaA (870,- €), MSD SHARP & DOHME GMBH (1.250,- €), Niedersächsische Krebsgesellschaft e.V., Novartis Pharma GmbH (1.250,- €), Paracelsus Klinik am See, Pfizer Deutschland GmbH (870,- €), Prostatakrebs Selbsthilfe, Sanofi-Aventis Deutschland GmbH (870,- €), Selbsthilfegruppe Lungenkrebs, Roche Pharma AG (2.500,- €),…